Deutschen Showmeisterschaften in Dresden 15.-17.03.2019

Am dritten Wochenende im März fanden in Dresden die Deutschen Showmeisterschaften im Rollkunstlaufen statt. Die Solistin der

Leher Turnerschaft (Stella Teschner) startete erstmals in dieser Kategorie. Sie hatte sich den Winter über mit ihrer Choreografin und Trainerin  - Imke Hauschild - eine ansprechende Choreo mit dem Thema „Dia de los Muertos“  erarbeitet.  Stella zeigte am Tag des Wettbewerbs starke Nerven und lief ein fast fehlerfreies Programm.  Am Ende belegte Sie Platz 4.

 

LTS Bremerhaven

 

Imke Hauschild

30. März 2019 Klassenlaufprüfung in Bremerhaven

 

Prüfung Kunstläufer Pflicht bestanden!

 

Folgende Läuferinnen und Läufer habe die Kunstläuferprüfung Pflicht am 30. März 2019 bestanden:

 

Jasmin Filter, Lilli Bruns, Vanessa Stöven und Joseph Asafo-Agyei (auf dem Bild zu sehen v. l. n. r.).

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

1. Mai 2019 Lustwandel

Bremerhavener tanzen durch Ihre Stadt – Das 200-jährige Jubiläum feiert Bremerhaven erst 2027 – aber schon 2019 startete die erste Veranstaltungsreihe. Los ging es mit einem "Lustwandel" zur "Seele der Stadt". Mit dabei waren u.a. die LTS Rollkunstläufer.

 

Am 1. Mai 2019 lud das Kulturamt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich gemeinsam auf die Reise zur Seele der Stadt zu machen.

 

"Lustwandel" zur "Seele der Stadt": Dahinter steckte ein getanzter Stadtrundgang. Mit einem Reiseführer entdeckten die Teilnehmer insgesamt 17 historische Plätze in der Stadt. Dort gab es dann etwas zu hören und auch zu sehen: Tänzer und Künstler zeigen jeweils kurze Darbietungen.

 

Zum Programm gehörten unter anderem auch die LTS Rollkunstläufer, die im Einkaufszentrum „Obere Bürger“ Ihre Geschichte zur Stadt mit der Darbietung „Zwischen Himmel und Erde“ zeigten. Das Thema der Darbietung handelte von der Zeit der Auswanderung aus der Stadt ins ferne Land mit wenig Hab und Gut. Insgesamt 6 x zeigten die Rollkunstläufer Ihre Darbietung vor voller Zuschauerkulisse.

 

Alle Mitwirkenden hatten viel Spaß und waren dankbar, dass sie dabei sein durften.

 

Imke Hauschild